© pexels

Friedrichroda und Finsterbergen erneut mit "Premium Class" ausgezeichnet

Am 28. September wurden Friedrichroda und Finsterbergen erneut als "Premium Class" Kurorte ausgezeichnet. Dieses Zusatzzertifikat vergibt der Verbandes der Heilkilamtischen Kurorte Deutschlands e.V. für besonders hohes Engagement in den Bereichen Information und Buchen, Nachhaltigkiet und Gesund & Aktiv im Heilklima. Damit zählen unsere beiden hochprädikatisierten Kurorte auch weiterhin für die nächsten 5 Jahre zu den Besten in ganz Deutschland, denn das "Premium Class" Zertifikat tragen insgesamt nur 15 Heilklimatische Kurorte des Landes.

Perspektive Reinhardsbrunn Phase 1 “Verfahren zur Nutzungsideenfindung“

Das Thüringer Schloss Reinhardsbrunn mit seiner angrenzenden Parkanlage ist ein bedeutendes Bau- und Kulturdenkmal von überregionaler Strahlkraft. Der Freistaat hat das Schloss in einem bundesweit einmaligen Prozess 2021 erfolgreich enteignet.

Im Jahr 2023 wurde durch den Freistaat unter Federführung der TSK ein breiter, partizipativer Prozess zur Findung einer nachhaltigen, denkmalgerechten, für den Freistaat Thüringen kostenneutralen Nutzung für Schloss und Park Reinhardsbrunn begonnen.

Um eine passende Entwicklungsstrategie für das Schloss zu erarbeiten, fand am 9. Juni 2023 als Auftakt eine ganztägige Expertentagung statt. Um allen Akteuren der Zivilgesellschaft einen Zugang zum Nutzungsfindungsprozess zu ermöglichen, wurde als ein Ergebnis der Tagung ein mehrstufiges Verfahren zur Nutzungsfindung vorgeschlagen. In der ersten Stufe sollen alle Akteure der Gesellschaft Nutzungsideen für Schloss und Park Reinhardsbrunn einreichen können, um als Ergebnis eine breit aufgestellte Ideensammlung zu erhalten.

Die Teilnahme am Verfahren ist kostenlos und steht jeder natürlichen Person, Initiativen, Vereinen, Verbänden, Unternehmen etc. offen. Teilnehmern steht es frei, Beiträge als Gemeinschaft abzugeben.

Träger des Verfahrens ist der Freistaat Thüringen, vertreten durch die Thüringer Staatskanzlei, das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft und das Thüringer Finanzministerium. Die Verfahrensbegleitung übernimmt die LEG Thüringen.

Die Ausgabe der Aufgabenstellung erfolgt am 01.09.2023, der Abgabetermin ist einen Monat später am 06.10.2023. Die Jury tagt voraussichtlich am 18.10.2023 (Änderungen vorbehalten).

Aufbauend auf den Ergebnissen des Verfahrens zur Nutzungsideenfindung ist Anfang 2024 ein erster Entwurf eines integrierten Nutzungskonzeptes vorgesehen. Die Finalisierung als Voraussetzung für eine Umsetzung der nächsten Projektentwicklungsschritte ist bis Ende 2024 avisiert.

Die Aufgabenstellung mit allen erforderlichen Informationen zum Verfahren ist ab dem 01.09.2023 unter www.leg-thueringen.de/fileadmin/user_upload/leg_portal/downloads/reinhardsbrunn/aufgabenstellung_verfahren_zur_nutzungsideenfindung.pdf

online abrufbar.

Unter dem nachfolgenden Link können unter dem Button „Aufgabenstellung“ die Anlagen heruntergeladen werden.

https://www.leg-thueringen.de/perspektive-schloss-reinhardsbrunn/

TELKOM Glasfaserausbau - Friedrichroda

Anliegerinformation der Firma Störmer Bau GmbH

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner, Informationen über Sperrungen:

Durch den laufenden Glasfaserausbau wird es vom 18.09.2023 – 27.10.2023 in folgenden Bereichen zu halbseitigen Sperrungen und Beeinträchtigungen kommen:
Hauptstraße
Marktstraße
Bachstraße
Am Tennisplatz
Untere Bachstraße
Köhlergasse
Otto-Jäger-Straße
Schillerstraße
Unterer Schloßweg
Engelsbacher Weg

Es kommt zu erhöhten Staub- und Lärmbelästigungen. Bei Fragen erreichen Sie uns unter:  0151 - 57964900

Mit freundlichen Grüßen
Störmer Bau GmbH

TELKOM Glasfaserausbau - Friedrichroda

Anliegerinformation der Firma Störmer Bau GmbH

An die Anwohnerinnen und Anwohner Nelkenweg, Lilienweg, 99894 Friedrichroda                                                                                                                                                             

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner,

im Rahmen des Glasfaserausbaus finden ab 04.09.2023 Tiefbauarbeiten in Ihrem Umkreis statt.
Es kommt zu erhöhten Staub- und Lärmbelästigungen.
Bei Fragen erreichen Sie uns unter:  0151 - 57964900

Mit freundlichen Grüßen
Störmer Bau GmbH

Hinweis zu aktuellen Beeinträchtigungen auf Wanderwegen wegen Baumfällarbeiten

Am Gottlob und am Hüllrod Finsterbergen finden nach Angaben des zuständigen Fortsamtes aktuell weitere Baumfällungen statt.
Davon betroffen ist auch der Atemlehrpfad sowie angrenzende Wanderwege. Ebenfalls nicht begehbar ist der TK 1 in Finsterbergen (Kurparkschleife).
Die Fällarbeiten am Steitzberg beginnen voraussichtlich Anfang September.

Voraussichtlich vom 22.09.-27.09.2023 finden auf dem Weg vom Kalten Markt zur Gottlobswiese Baumfällarbeiten zur Verkehrssicherung statt.

Diese Bereiche bitte meiden und die Absperrungen beachten.

 

TELKOM Glasfaserausbau - Friedrichroda

Anliegerinformation der Firma Störmer Bau GmbH

An die Anwohnerinnen und Anwohner von der Alexandrinenstraße, 99894 Friedrichroda                                                                                                                                                             

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner,

im Rahmen des Glasfaserausbaus finden demnächst Tiefbauarbeiten in Ihrem Umkreis statt.
Es kommt zu erhöhten Staub- und Lärmbelästigungen.
Bei Fragen erreichen Sie uns unter:  0151 - 57964900

Mit freundlichen Grüßen
Störmer Bau GmbH

Information über Sperrungen Marktstraße

Ab dem 28.08.23 finden in der Marktstraße Friedrichroda Sanierungsarbeiten an den Pflasterfugen in der Fahrbahn, ab Einmündung Lindenstraße statt.
Das Bauvorhaben wird unter halbseitiger Sperrung in Teilabschnitten erfolgen.
Wir bitten um Ihre Rücksichtnahme und Ihr Verständnis.

KULTUR TO GO

Angebote aus Friedrichroda beim KULTURPASS

Der KulturPass ist ein Angebot der Bundesregierung für alle, die 2023 ihren 18. Geburtstag feiern. Diese Personen erhalten ein Budget von 200 Euro, das sie für den Eintritt zu Konzerten und Theatern, für Kinos und Museen, für Bücher, Tonträger und vieles andere einsetzen können. Ziel ist es, junge Mneschen vor Ort für Kultur zu begeistern. Gleichzeitig wird die Nachfrage bei lokalen Anbietern gestärkt. 

Information über Sperrungen

Der Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserbehandlung "Schilfwasser-Leina" erneuert die Abwasser- und Trinkwasserleitungen im Ortsteil Cumbach.
Hierbei wird es zu Sperrungen und Einschränkungen kommen.
Nähere Informationen finden Sie hier.

Übergabe eines LED-Beleuchtungssystems an die FFW Ernstroda

© Stadt Friedrichroda

 

Die SV SparkassenVersicherung und SV Kommunal fördern seit vielen Jahren die Feuerwehren. Dabei haben die Feuerwehr und der Versicherer stets den Schutz und die Rettung von Menschenleben im Blick, aber natürlich auch die Gebäuderettung und die Verhütung von Schäden. Zuschüsse zu Brandschutzkoffern und vor allem innovative Feuerwehrausrüstung fallen unter die Förderungen der letzten Jahre.

Nicht jedes Feuerwehrfahrzeug verfügt über tragbare Scheinwerfer. Über den Versicherungsschutz Kristall stellt die SV versicherten Kommunen jeweils ein kostenlosen Beleuchtungssystem nach Antragstellung zur Verfügung.

Die Stadt Friedrichroda hat am 13.07.2023 ein LED-Beleuchtungssystem für die FFW Ernstroda von Herrn Christoph R. Bauer von der SV in Empfang nehmen können.

Christoph Bauer erläutert hierzu: Die Aufgaben der Feuerwehren werden immer vielseitiger und anspruchsvoller. Die multifunktionalen LED-Beleuchtungssysteme kommen immer dann zum Einsatz, wenn es mit der Lichtversorgung schwierig wird. Bei Einsätzen, bei denen die Stromversorgung eine Herausforderung ist (z. B. Marienglashöhle) und in unwegsamem Gelände (z. B. Wald) schaffen die akkubetriebenen, leistungsstarken Geräte Abhilfe. Einsatzstellen können mit den LED-Handscheinwerfer ohne zusätzliche Stromquellen optimal ausgeleuchtet werden können.

Von links: Christoph R. Bauer, SV Sparkassenversicherung, Thomas Klöppel (Bürgermeister), Ingo Fuchs (Stadtbrandmeister), Ralf Ritter (Wehrführer FFW Ernstroda), Jörg Burkhardt (stellv. Stadtbrandmeister)

TEN-Baumaßnahme: Finsterbergen Leinagrund MSK

Anliegerinformation TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG

Sehr geehrte Damen und Herren,
im Rahmen der o.g. Baumaßnahme wird durch die Verlegung eines neuen Mittelspannungserdkabels und eines Infokabelleerrohres eine teilweise über Privatgrund verlaufende, veraltete Mittelspannungsfreileitung erdverkabelt.
In diesem Zusammenhang kommt es voraussichtlich ab 17.07.2023 zu abschnittsweisen Verkehrsraumeinschränkungen. Um diese so gering wie möglich zu gestalten, haben wir die Arbeiten in fünf Bauabschnitte
gegliedert. Aufgrund der örtlichen Platzverhältnisse ist die Erreichbarkeit Ihrer Grundstücke mit Fahrzeugen nicht in jeder Bauphase gewährleistet. Als Anlage erhalten Sie die für den jeweiligen Bauabschnitt rot gekennzeichneten Sperrbereich sowie die grün markierten Zuwegungsmöglichkeiten.

Wir beabsichtigen die kompletten Arbeiten bis zum 13.10.2023 abzuschließen. Für weitergehende Anfragen steht Ihnen unser Mitarbeiter Herr Birke unter den nebengenannten Kontaktdaten gern zur Verfügung.

Freundliche Grüße
TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG
Projektbauteam Ohrdruf

TELKOM Glasfaserausbau - Ernstroda

Anliegerinformation der Firma Störmer Bau GmbH

Im Zipfel, Friedrichrodaer Straße, Am Mühlberg, Alte Hauptstraße

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner,
im Rahmen des Glasfaserausbaus finden ab dem 24.07.2023 Tiefbauarbeiten in Ihrem Umkreis statt.
Es kommt zu erhöhten Staub- und Lärmbelästigungen.


Bei Fragen erreichen Sie uns unter: Hr. Boß 0151-57964900

TELKOM Glasfaserausbau - Ernstroda

Anliegerinformation der Firma Störmer Bau GmbH

Überm Dorf, Dörrbergstraße, Vor der Kiefer, Am Wald, Waldstraße, Hirtsgasse An der alten Trift, Im Zipfel, An der Trift

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner,
im Rahmen des Glasfaserausbaus finden ab dem 17.07.2023 Tiefbauarbeiten in Ihrem Umkreis statt.
Es kommt zu erhöhten Staub- und Lärmbelästigungen.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter: Hr. Boß 0151-57964900

Das Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr beabsichtigt die Sanierung der Bundesstraße B88 zwischen Friedrichroda und Bad Tabarz

Fahrbahnsanierungsarbeiten

Die Baumaßnahme wird in 4 Abschnitten unter Vollsperrung durchgeführt:

1. BA nach dem Abzweig L 1027 bis vor den Knoten B88/ Inselsbergstraße Bad Tabarz voraussichtlich 27. - 32.KW 2023
2. BA nach dem Knoten B88/Inselsbergstraße Bad Tabarz bis zur Reinhardsbrunner Straße Bad Tabarz voraussichtlich 33. - 37.KW 2023
3. BA von der Reinhardsbrunner Straße Bad Tabarz bis zur Einfahrt Marienglashöhle voraussichtlich 38. – 41.KW 2023
4. BA von der Einfahrt Marienglashöhle bis nach dem Abzweig L1026 in Friedrichroda voraussichtlich 42. - 45. KW 2023

Eine großräumige Umleitung erfolgt über Langenhain-Waltershausen-Wahlwinkel-Gospiteroda-Schönau v.d.W.- Engelsbach nach Friedrichroda und umgekehrt.

Wir bitten um Ihre Rücksichtnahme und Ihr Verständnis.

Vollsperrung Wilhelmstraße ab 03.7.2023

Wie die Energieversorgung Inselsberg GmbH heute mitteilt, wird die Wilhelmstraße aufgrund von Erneuerungsarbeiten am Gasleitungsnetz für ca. 3 Monate gesperrt. Die Umleitung wird ausgeschildert, wir bitten um Beachtung und Verständnis.

Information über Sperrungen im Bereich Am Mühlenhög in Finsterbergen

TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG - Baumaßnahme: Finsterbergen, Ferienheim Leinagrund MSK

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie informieren, dass die TEN - Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG im Zeitraum vom 17.07.2023 - 13.10.2023 Baumaßnahmen im Bereich Am Mühlenhög in Finsterbergen geplant hat.Die Anwohnerinformationen hierzu finden Sie hier.
Wir bitten um Ihre Rücksichtnahme und Ihr Verständnis.

TELKOM Glasfaserausbau

Anliegerinformation der Firma Störmer Bau GmbH

Karlstraße, Buschmannstraße, Lindenstraße, Struthsgasse, August-Eckardt-Straße

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner,
im Rahmen des Glasfaserausbaus finden ab dem 05.06.2023 Tiefbauarbeiten in Ihrem Umkreis statt. Es kommt zu erhöhten Staub- und Lärmbelästigungen.
Bei Fragen erreichen Sie uns unter:  Hr. Boß 0151-57964900

Information über Sperrung im Bereich der B88 zwischen Friedrichroda und Bad Tabarz

Mitteilung vom Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr vom 24.05.2023

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie informieren, dass das Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr im Zeitraum vom 24.07.2023 - 28.10.2023 Sanierungen an der B88 zwischen Friedrichroda und Bad Tabarz geplant hat.

Die Baumßanhame wird abschnittweise unter Vollsperrung durchgeführt. Nach derzeitigem planungsstand sind 4 Bauabschnitte vorgesehen. Es werden großräumige Umleitungen eingerichtet.

Wir bitten um Ihre Rücksichtnahme und Ihr Verständnis.

Anwohnerinformation der EVI GmbH Waltershausen - Friedrichroda, Finsterberger Weg

Die Anwohnerinformation für die Maßnahme der Energieversorgung Inselsberg GmbH in Friedrichroda, Finsterberger Weg finden Sie hier:
Zur Müllentsorgung: Die Anwohner werden gebeten, sich an den Bautrupp zu wenden, durch diesen werden die zu entsorgenden Tonnen an die Abholstellen verbracht.

Grundhafter Straßenausbau in der Tambacher Straße in Finsterbergen- Anwohnerinformationen

Vollsperrung zwischen Martin-Andersen-Nexö-Weg und Bergstraße

Anbei das Schreiben an die Anwohner zur Information.

INFORMATION DER ÖFFENTLICHKEIT ÜBER LÄRMKARTEN

(Gemäss Artikel 9 der EU-Umgebungslärmrichtlinie sowie §47e Abs. 1 BlmSchG i.V.m. §7 der 34. BlmSchV und §3 Abs.1 Nr.2 der Thüringer Immissionsschutz-Zuständigkeitsverordnung -ThüImZVO-)

 Die Lärmkartierung 2022 wurde erfolgreich abgeschlossen. Die Ergebnisse der Lärmkartierung sind auf der Internetseite "Kartendienst des TLUBN" veröffentlicht.

Grundsteuerreform - Informationsblatt für Eigentümer:innen von Grundstücken

Veröffentlichung im Reihardsbrunner Echo vom 23.09.2022

Informationsblatt Außenansicht

Informationsblatt Innenansicht

Für weitere Informationen folgen Sie bitte folgendem Link:

https://www.grundsteuererklaerung-fuer-privateigentum.de

Hochwassermarken gesucht!

Insbesondere: Das Hochwasser vom August 1981 in Thüringen

Vor ca. 40 Jahren (10.11. August 1981) fanden im Freistatt Thüringen nahezu flächendeckend schwere Hochwasserereignisse statt. Zum Zwecke der Sensibilisierung der Bevölkerung im Hinblick auf mögliche Gefahren bei künftigen Hochwasserereignissen stellt das Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN) eine Erhebung von Hochwassermarken jenes Hochwasserereignisses zusammen. 

Um einen kleinen Anreiz bei der Bevölkerung zu schaffen, verlost der Freistaat Thüringen unter allen Einsendern (Einsendeschluss März 2023) zehn literarische Werke mit dem Titel "Hochwasser in Thüringen - Hochwassermarken und Hochwassergedenksteine"

Alle Modalitäten entnehmen Sie dem beigefügten Flyer. 

 

 

 

Betriebsbereitschaftserklärung WLAN-Hotspots entlang des Rennsteigs

Hier finden Sie die Betriebsbereitschaftserklärungfür das Förderprojekt WLAN-Hotspots auf dem Rennsteig. Die Standorte sind: Prinz-Andreas-Eck, Abzweig Jagdberg, Abzweig Spießbach Richtung Ebertswiese und Parkplatz Kleiner Inselsberg. Wir bedanken uns beim Freistaat Thüringen für die Förderung.

Übergangsquartier der Stadt- und Kurbibliothek ab 01. Februar 2022 in der Hauptstraße 16

Liebe Leser Klein und Groß, in der Bibliothek da ist was los!

 

Im 70igsten Jahr ihres Bestehens am jetzigen Standort, Hauptstraße 45, wird die Stadt- und Kurbibliothek diese Räumlichkeiten verlassen, um dem Haus die Chance zu geben, sich auch im Inneren hübsch und praktikabel gestalten zu lassen.

Als Übergangsquartier wurden ab dem 01. Februar 2022 Räume in der Hauptstraße 16 gefunden.

Auch die Öffnungszeiten der Bibliothek ändern sich und zwar auf folgende Tage:

Dienstag und Donnerstag   jeweils von   10.00-12.00 Uhr         und     13.00-18.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.