© Tourismusverband (c) Lisa Christin Schrötter

Der Rennsteig

von Hörschel bis Blankenstein

Rennsteig

Nicht umsonst wurden dem Rennsteig Lieder und Verse gewidmet, denn Deutschlands beliebtester und ältester Höhenwanderweg zieht schon seit dem 9. Jahrhundert Reisende in seinen Bann. Er verläuft über den ganzen Kamm des Thüringer Waldes und Teile des Frankenwaldes.

 

Dabei bildet er unter anderem die südliche Grenze des Heilklimatischen Kurortes Friedrichroda und grenzt direkt an Finsterbergen. Eine Erkundung des Thüringer Rennsteigs vereint Geschichte und landschaftlichen Genuss gleichermaßen. Zahlreiche Angebote für Wanderer und Radfahrer bieten unzählige Möglichkeiten, eine unvergessliche Zeit zu erleben.

Deutschlands ältester und beliebtester Höhenwanderweg

und südliche Grenze Friedrichrodas

1

ERSTERWÄHNUNG: 1330

2

LÄNGE: 169,3 km

3

HÖCHSTER PUNKT: 983 m

4

NIEDRIGSTER PUNKT: 196 m

5

RENNSTEIGGRUSS: Gut Runs!

6

SCHWIERIGKEITSGRAD: mittel

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.